Transient Electronics: Ein elektronisches Pflaster, das sich in Essig auflöst

US-Forscher haben weiche, dünne Chips entwickelt, die zum Beispiel als Sensor auf der Haut getragen werden können. Nach Gebrauch kann das elektronische Bauteil einfach und ohne giftige Rückstande entsorgt werden. (Wissenschaft, Technologie)
→ Weiterlesen
[Author: Werner Pluta]
%d Bloggern gefällt das: